Einführung | Die Mendelssohns | Wissenschaft | Ausstellung | Veranstaltungen | Projekte | Mendelssohn-Gesellschaft | Kontakt | Downloads | Impressum | Übersicht | mendelssohn.berlin

Startseite deutsch .  englisch
Aktuelles | Vergangenes | Heiraten | Bilder zu Veranstaltungen
Großväter erzählen aus dem kommenden Krieg. Bazon Brock zu Gast in der Remise. Im Mai 2009
Aktuelle Veranstaltungen
in der Mendelssohn-Remise
im Rahmen der Ausstellung "Die Mendelssohns in der Jägerstrasse"

10117  Berlin,  Jägerstraße 51 - zwischen Gendarmenmarkt und U-Bhf. Hausvogteiplatz -
Voranmeldung:
Tel: 030-817 047 26 (tägl. 12 - 18 Uhr)
Fax: 030-817 047 27
E-Mail: reservierung[at]mendelssohn-remise.de
Hier können Sie alle aktuellen Veranstaltungen herunterladen.
Bitte beachten Sie auch unseren aktuellen Newsletter.
02.05.2017 18:00 Dienstag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung bleibt ganztägig geschlossen!
03.05.2017 18:00 Mittwoch
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung bleibt ganztägig geschlossen!
04.05.2017 16:30 Donnerstag
Teestunde: Salon K. Lesung mit Blanche Kommerell
Die Saloniére, Komponistin und Schriftstellerin Johanna Kinkel und ihre Lieder.

Eintritt frei.
05.05.2017 18:00 Freitag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung bleibt ganztägig geschlossen!
06.05.2017 18:00 Samstag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung bleibt ganztägig geschlossen!
14.05.2017 09:45 Sonntag
Führung von Eva Ghosh, Thomas Lackmann, Claudia Malzfeldt und Sebastian Panwitz zu Wohn-, Wirkungs- und Grabstätten der Familie Mendelssohn aus drei Jahrhunderten.

Busstart: 9:45 Uhr am Friedhof Große Hamburger Straße 26.
Stationen u. a.: Spandauer Straße (Mendelssohn-Denkmal von Micha Ullman), Rummelsburg, Kreuzberg, Mendelssohn-Remise (Gendarmenmarkt / Imbiss-Angebot), Grunewald, Villa Oppenheim (mit Café-Station)
Letzte Station: Friedhöfe am Halleschen Tor, Mehringdamm 21.
Mit Führung, Lesung (Marlene Weller / Thomas Lackmann), Konzert: Andrea Chudak (Sopran), Rainer Killius (Bariton), Lidiya Naumova (Gitarre) mit Liedern und Duetten von Fanny Hensel.

Veranstaltet von der Mendelssohn-Gesellschaft, der Stiftung Neue Synagoge Berlin -- Centrum Judaicum, dem Ev. Friedhofsverband Berlin Stadtmitte, dem Institut für die Geschichte der deutschen Juden und der Fanny- und Felix-Mendelssohn-Gesellschaft Hamburg.

Tickets: 50 €.
Anmeldung: Mail: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27
14.05.2017 14:00 Sonntag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung ist an diesem Tag erst ab 14 Uhr geöffnet!
15.05.2017 18:00 Montag
Zum 80. Geburtstag von Elazar Benyoëtz. Festvortrag: Christoph Markschies. Lesung: Elazar Benyoëtz. Anschl. Empfang.
Auf Einladung der Universität Siegen und der Humboldt-Universität Berlin.

Eintritt frei
18.05.2017 16:30 Donnerstag
Teestunde Soirée
Gregor Vidovic, Klavier, spielt Werke von Jean-Philippe Rameau, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Frederic Chopin.

Eintritt frei.
20.05.2017 18:00 Samstag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung bleibt ganztägig geschlossen!
21.05.2017 11:00 Sonntag
Führung: Literatur-Rundgang durch die Friedrichstadt mit Marga Quiring
Mit Heinrich v. Kleist, E.T.A. Hoffmann, Wilhelm Speyer und Sören Kierkegaard zu ihren Schauplätzen. Start: Schiller-Denkmal auf dem Gendarmenmarkt. Dauer: 2 Stunden.

Teilnahmegebühr: 8 €. Anmeldung: Mail: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27
25.05.2017 16:00 Donnerstag
Friedhofs-Salon auf Dreifaltigkeit I am Halleschen Tor, bei den Ruhestätten von Fanny Hensel, Rahel Varnhagen, Henriette Herz, Felix Mendelssohn Bartholdy & Company, im Café-Zelt an der Ausstellungskapelle
Mit Information, Gespräch, Lesung, Musik und der mobilen Friedhofsbar der Kulturkapellen. Eingang / Ausgang: Friedhofstor an der Baruther Straße, 10961 Berlin.

Veranstaltet vom Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte, der AG Friedhofsmuseum und der Mendelssohn-Gesellschaft.

Eintritt frei.
26.05.2017 19:30 Freitag
Atis Bankas (Violine), Damien Ventula (Violoncello), Constanze Beckmann (Klavier), spielen "Kosmischer Frühling" von Edwin Geist, Dmitry Varelas? "Native American Suite" (dem Potsdam Trio gewidmet), Ludwig van Beethovens 14 Variationen op. 44 und das Klavier-Trio Nr. 1 von Johannes Brahms.

Eintritt: 20 € / erm. 15 €.
Anmeldung: Mail: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27

28.05.2017 11:00 Sonntag
Aus organisatorischen Gründen abgesagt!!!
Führung: Die Singakademie zu Berlin und der Bach-Kult bei den Mendelssohns
28.05.2017 17:00 Sonntag
Lieder von Alexander Zemlinsky, Viktor Ullmann u.a. Mit Rainer Killius, Bariton, und Mai Yakushiji, Klavier.

Eintritt: 14 € / erm. 11 €.
Anmeldung: Mail: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27
01.06.2017 14:00 Donnerstag
Führung: Auf den Spuren Alexander von Humboldts in Berlin-Mitte
Mit Ingo Schwarz. Treffpunkt: Markgrafenstraße / Ecke Jägerstraße. Dauer: ca. 2 Stunden.

Kooperationsveranstaltung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Mendelssohn-Gesellschaft.

Teilnahmegebühr: 8 €.
Anmeldung: Mail: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27
01.06.2017 16:30 Donnerstag
Teestunde Soirée
Klavierquartett A-Dur op. 26 von Johannes Brahms. Mit Victoria Sarasvathi (Klavier), Antie Stroh (Violine), Rihae Park (Bratsche) und Yaroslav Georgiev (Violoncello).

Eintritt frei.
02.06.2017 14:00 Freitag
Führung: Die Mendelssohns in der Friedrichstadt. Von Häusern und Menschen im Quartier der Neuen Zeit
Mit Eva Gosh, Gabriele Schiffner. Treffpunkt: Markgrafenstr. / Ecke Jägerstr. Dauer: ca. 2 Stunden.

Teilnahmegebühr: 8 €.
Anmeldung: Mail: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27
02.06.2017 15:00 Freitag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung ist an diesem Tag erst ab 15 Uhr geöffnet!
04.06.2017 11:00 Sonntag
Bus-Führung zu Orten von Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy in Berlin
Start: Jägerstr. 51 / Mendelssohn-Remise. Mit Claudia Malzfeldt. Dauer: ca. 2 Std.

Teilnahmegebühr: 15 €.
Anmeldung erforderlich: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27
11.06.2017 15:00 Sonntag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung ist an diesem Tag erst ab 15 Uhr geöffnet!
12.06.2017 18:00 Montag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung ist an diesem Tag ab 16 Uhr geschlossen!
15.06.2017 16:30 Donnerstag
Teestunde Salon K. "Hier fiel Mutter vom Esel"
Ein Buch von Sebastian Hensel.
Lesung mit Blanche Kommerell.

Eintritt frei.
16.06.2017 18:00 Freitag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung bleibt ganztägig geschlossen!
17.06.2017 18:00 Samstag
Ausstellung geschlossen!
Die Ausstellung bleibt ganztägig geschlossen!
18.06.2017 11:00 Sonntag
Führung: Ein Friedhof erzählt Geschichte. Ausstellung und 28 Mendelssohn-Gräber auf den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor
Mit Heide Bergfeld. Treffpunkt: Haupteingang, Mehringdamm 21. Dauer: ca. 2 Stunden. Veranstaltet vom Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte und der Mendelssohn-Gesellschaft.

Teilnahmegebühr: 8 €.
Anmeldung: Mail: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27
18.06.2017 17:00 Sonntag
Sonntagsmusik: Schubertiade!
Das Piano Trio Sonoro spielt die Sonate für Violine und Klavier g-Moll D 408, die Sonate für Violoncello und Klavier (?Arpeggione?) a-Moll D 821 und das Klaviertrio B-Dur D 898.

Eintritt: 14 € / erm. 11 €.
Anmeldung: Mail: reservierung@mendelssohn-remise.de, Fon: 030-817047-26, Fax: 030-817047-27
26.06.2017 19:00 Montag
Wie starben vor 170 Jahren Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy? Eine medizinisch-biographische Recherche von und mit Claudia Malzfeldt.

Eintritt frei.
29.06.2017 16:00 Donnerstag
Friedhofs-Salon auf Dreifaltigkeit I am Halleschen Tor, bei den Ruhestätten von Fanny Hensel, Rahel Varnhagen, Henriette Herz, Felix Mendelssohn Bartholdy & Company, im Café-Zelt an der Ausstellungskapelle
Mit Information, Gespräch, Lesung, Musik und der mobilen Friedhofsbar der Kulturkapellen. Eingang / Ausgang: Friedhofstor an der Baruther Straße, 10961 Berlin.

Veranstaltet vom Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte, der AG Friedhofsmuseum und der Mendelssohn-Gesellschaft.

Eintritt frei.